BMW-DTM-Piloten auf der Wiesn

Mit dem triumphalen Comeback in die DTM nach 20 Jahren hat BMW Motorsportgeschichte geschrieben. Nach dem sensationellen Titel-Triple 2012 sind in dieser Saison die BMW Piloten Bruno Spengler und Andy Priaulx die Gejagten.
Dieses Wochenende blickt alles auf das vorletzte Rennen nach Zandvoort in den Niederlanden, bevor das Finale traditionell Ende Oktober auf dem Hockenheimring stattfindet.

Doch BMW ist nicht nur sehr erfolgreich im Motorsport. Es ist auch ein Traditionsunternehmen. Und wenn mit der Wiesn vor der eigenen Haustür das größte Volksfest der Welt stattfindet, muss diese besondere Gelegenheit zu Entspannung und Ablenkung natürlich genutzt werden. Beim Wiesn Sport- Stammtisch feiert BMW sein Sportengagement und trommelt die Stars der Sportszene zusammen.

Bei den Sportlern kommt die Gelegenheit zum bunten Get together gut an. Einige sind mit der Wiesn-Tradition bereits bestens vertraut.

Viel Einweisung ist allerdings nicht erforderlich. Die Neulinge begreifen schnell, worum es bei der Wiesn-Gaudi geht.

Das Oktoberfest ist etwas besonderes. Es erinnert mich ein kleines bisschen an den brasilianischen Karneval. Die Schönheit, die Freude, die Stimmung.”

„Es macht so viel Spaß, wissen sie!? Lederhosen zu tragen und einfach Spaß zu haben und dazu ein kleines Bier.”

Auch bei der 180. Ausgabe des Volksfestes dürfen Klassiker wie der Autoscooter nicht fehlen. Für wahre Motorsport-Profis ein besonderer Kitzel.

„Das ist gefährliches Fahren. Es ist wie bei der ersten Kurve, der ersten Runde eines DTM-Rennens, würde ich sagen. Sehr hektisch und sehr verrückt.”

Dennoch verlieren alle das gemeinsam Ziel DTM-Meisterschaft nicht aus den Augen. Rein rechnerisch ist für BMW in Sachen Fahrer-, Team– und Hersteller-Titel noch alles drin.

Auf dem brasilianer Augusto Farfus ruht alle Hoffnung auf den Fahrertitel. Ein Druck, den er sich kaum anmerken lässt. Zuversichtlich blickt er auf die beiden letzten Rennen, die ihn an die Spitze der Szene bringen könnten.

„Ich denke, rechnerisch kann ich noch um den Titel mitfahren. Diese Chance müssen wir nutzen. Ich muss hart kämpfen, 33 Punkte sind eine Menge, aber im Motorsport weiß man nie. Deshalb werde ich alles geben, genau wie BMW, und dann hoffe ich den Abstand zu Mike Rockenfeller zu verringern und auf das Finale in Hockenheim. – Über neuwagen.de Impressum:

conNeTV GmbH & Co. Quality Content KG
Schaafenstr. 25a
50676 Köln

E-Mail: info)at(neuwagen.de

RECHTE:
Die durch die conNeTV GmbH & Co. Quality Content KG erstellten und/oder eingestellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers.

Vertreten durch:

Alexander Buss
Rainer Ehricke

USt-ID-Nr.: DE 230057529

(Visited 6 times, 1 visits today)
By | 2016-09-29T14:02:14+00:00 September 29th, 2016|Categories: BMW DTM 2013|0 Comments

Leave A Comment