DTM-Sieg für Timo Glock. BMW verteidigt Herstellertitel.

Timo Glock (DE) heißt der große Gewinner des Regen-Krimis beim DTM-Saisonfinale in Hockenheim (DE). Der BMW Team MTEK Pilot fuhr bei schwierigen Bedingungen vom vierten Startplatz ein starkes Rennen und überquerte nach 41 Runden in seinem BMW M3 DTM als Erster die Ziellinie. Augusto Farfus (BR) hatte Pech: Der BMW Team RBM Pilot fiel in der ersten Runde nach einer Kollision und dem folgenden Dreher weit zurück und verpasste als Elfter in seinem BMW M3 DTM knapp die Punkteränge.

Leave a comment using Facebook
(Visited 1 times, 1 visits today)
By | 2016-09-29T14:02:39+00:00 September 29th, 2016|Categories: BMW DTM 2013|0 Comments

Leave A Comment